Bericht Eröffnung

Start der österreichischen Staatsmeisterschaften in Feistritz / Paternion

Pünktlich um 09.00 Uhr konnte Helmut Löscher mit Bürgermeister Alfons Arnold, Generalsekretär Walter Kastner (ÖSB), Präsident Friedrich Knapp (Kärntner Schachverband) und Präsident Kurt W. Steiner (ASVÖ) die Staatsmeisterschaften 2014 und das Carinthia Open im Gemeindschaftshaus in Feistritz eröffnen. Durch die Ehrengäste wurde den Organisatoren  vom SV RAIKA Rapid Feffernitz (Helmut Löscher) und SK Feistritz Paternion (Alfred Hofer, Werner Hartl) gedankt.

Insgesamt nehmen 19 Damen, 47 Herren an den österreichischen Meisterschaften teil. 28 SpielerInnen sind im Carinthia Open im Einsatz. Somit sind nach 100 SpielerInnen und beim Feffernitz Open in der Vorwoche, nun wieder 94 Spieler für eine Woche in der Gemeinde Paternion im Einsatz.

Die Meisterschaften bei den Damen werden durch die Spitzenspielerinnen WFM Veronika Exler, WFM Barbara Teuschler und WFM Katharina Newrkla angeführt.

Bei den Herren nehmen GM David Shengelia, IM Peter Schreiner und IM Andreas Diermair den Kampf um den Titel des österreichischen Meisters auf.

Im Carinthia Open wird das Teilnehmerfeld vom Lokalmatador aus Villach Achleitner Robert,  Fitzke Ulrich und Diederichs Luise (beide aus Deutschland)  angeführt.

Das Turnier wird vom erfahrenen Schiedsrichterduo FA Hannes Tscharnuter  und FA Christian Huber in die erste Runde geführt.

Heute wird die  Doppelrunde ausgetragen. Die zweite Runde beginnt um 18.00 Uhr.

Die Partien der Staatsmeisterschaft der Damen und  Herren können auch Live im Internet mitverfolgt werden.