Servus im Schachland Kärnten!

Nach etlichen Jahren ist Kärnten wieder Austragungsort der Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klassen. Es freut mich, dass sich die besten Damen und Herren in Feistritz/Drau auf den 64 Feldern des königlichen Spiels um die begehrten Titel messen werden.

Man kann zu 100% vom „Schachland Kärnten“ sprechen. Beginnend mit der Österreichischen Seniorenmeisterschaft im September 2013 (St. Veit/Glan) fanden bzw. finden alle Österreichischen Einzelmeisterschaften im Turnierschach (U8-U18 in Velden) innerhalb eines Jahres in Kärnten statt. Den Höhepunkt und Abschluss dieses Meisterschaftsreigens werden diese Staatsmeisterschaften in Feistritz/Drau bilden.

Mein besonderer Dank gilt den Initiatoren der Schachvereine Feffernitz und Feistritz/Drau die sich durchgerungen haben diese Veranstaltung zu organisieren. Ich darf daran erinnern, dass in der Woche vor den Meisterschaften das internationale Feffernitz-Open nur wenige Kilometer entfernt durchgeführt wird und wo ein Großteil des Organisationsteams noch im Einsatz ist. Ich bin überzeugt, dass die Organisatoren die bestmöglichen Spiel- und Rahmenbedingungen bieten werden und einer wiederum gelungenen Schachsportveranstaltung in Kärnten nichts im Wege steht. 

Einen besonderen Anreiz bietet noch der Umstand, dass mit IM Peter Schreiner und IM Andreas Diermair sowohl der Titelverteidiger als auch der Drittplatzierte des Vorjahres vom Mitveranstalter SV Raika Rapid Feffernitz kommen.

Allen vor Ort wünsche ich vor allem einen unfallfreien - den TeilnehmerInnen zusätzlich erfolgreichen – Turnierverlauf und mögen sowohl die SpielerInnen wie auch Funktionäre die gesteckten Ziele größtmöglich erreichen.

Mit schachsportlichen Grüßen

Friedrich Knapp

Präsident des Kärntner Schachverbandes